«Die Ballade vom traurigen Café»

Eine brillante Umsetzung der gleichnamigen Novelle von Carson McCullers in ein musikalisches Erzähltheater. Die aufwühlende Geschichte spielt in einer öden Stadt im Süden der USA und handelt von einer seltsamen Liebe, von missbrauchten Gefühlen, lässt aber auch viele Fragen offen: fesselnd bis zum Schluss.

Regie: Klaus Henner Russius
Mundartfassung: Cornelia Montani/Joe Fenner
Spiel/Musik: Cornelia Montani, Joe Fenner, Daniel Schneider, Kristian Trafelet

Montag, 12. November 2018
19.45 Uhr
Aula Buechholz Zollikon

Webumsetzung: summselbrumm media. CMS: Redaxo