Schön & Gut

Die Gewinner des Schweizer Kleinkunstpreises 2017 spielen ihr Erfolgsstück «MARY» mit viel Wortwitz, Gesang sowie geistreicher Satire und grenzenloser Fantasie. Und doch: Es ist im Grunde eine ernste Geschichte von einer Fremden, die heimisch und doch fremd ist.

Freitag, 2. März 2018
19.45 Uhr
Gemeindesaal Zollikon




Text und Produktion:
Anna-Katharina Rickert
und Ralf Schlatter
Regie: Roland Suter
Musikalische Leitung:
Michael Wernli








mehr Informationen
Webumsetzung: summselbrumm media. CMS: Redaxo