Theater Bravebühne

DIE VERSCHWUNDENEN

Ein Theaterstück über eine zerrissene Familie

1976 ergreift das Militär in Argentinien die Macht. Oppositionelle verschwinden, werden gefoltert und ermordet.
Elf Jahre später hört ein vierzehnjähriger Junge, aufgewachsen in einem vornehmen Villenviertel der Stadt Buenos Aires, plötzlich auf zu sprechen – vielleicht weil Unfassbares keine Worte findet.
Als er im Fernsehen einen Grossvater sieht, der seinen Enkel sucht, muss er plötzlich erkennen, dass der Junge, dessen Bild der alte Mann mit sich herum trägt – er selber ist…
Eine wahre Geschichte.

Donnerstag, 28. Januar 2016
Aula Buechholz Zollikon
19.00 Uhr

Oberstufe und Erwachsene






Freier Eintritt für Jugendliche bis 20 Jahre und Mitglieder des Kulturkreises

Eine gemeinsame Veranstaltung des Kulturkreises und des Jugendkulturprogramms Zollikon

Webumsetzung: summselbrumm media. CMS: Redaxo