Andreas Thiel

MACHT, Politsatire 4

Es ist unsicherer geworden in der Hölle, seit Bin Laden gestorben ist. Auch in Thiels 4. schwarzer Satire geht es um Politik, Tod und Champagner. Thiel versucht, in seiner 2. Inkarnation als Rudolf Steiner, sich die Welt wieder schönzutrinken. Dadurch wird sie zwar nicht besser aber lustiger. Erstaunlich die Frage, warum Jesus an der Hochzeit zu Kana das Wasser nicht in Champagner verwandelt hat. Noch erstaunlicher sind die Antworten.




Montag, 3. März 2014
19.45 Uhr
Aula Buechholz Zollikon




Text und Spiel:
Andreas Thiel







mehr Informationen
Webumsetzung: summselbrumm media. CMS: Redaxo